Unser Ansatz

Mit der Online-Beratung gegen Rechtsextremismus möchten wir einen Beitrag für eine offene, demokratische Kultur leisten, in der Unterschiede zwischen Menschen als Chance erkannt und Konflikte konstruktiv gelöst werden. Zu diesem Zweck vermitteln wir nicht nur Informationen, sondern sehen uns auch als Begleiter für Menschen, die sich durch antidemokratische Aktivitäten in ihrem Umfeld verunsichert und eingeschränkt fühlen.

Opens external link in new windowFlyer Online-Beratung gegen Rechtsextremismus

Wir arbeiten

  •  unterstützend. Es ist uns wichtig, Ihnen als Ratsuchenden mit der gleichen Offenheit und dem gleichen Respekt zu begegnen, wie wir es uns für die Gesellschaft als Ganze wünschen. So lassen sich Lösungen auch viel leichter finden.

  •  systemisch-lösungsorientiert. In der Beratung bauen wir auf Ihren eigenen Ideen, Möglichkeiten und Stärken auf, Sie bleiben für Ihre Situation die Expertin oder der Experte. Mit teilweise ungewohnten Fragen, Anregungen oder Aufgaben helfen wir dabei, einen Lösungsweg  zu finden, der zu Ihnen und Ihrem Umfeld passt.

  •  vernetzend.  Auch wenn Sie eine Beratungsstelle vor Ort suchen oder sich mit anderen engagierten Menschen zusammentun möchten, finden Sie bei uns Unterstützung.

Das Institut für Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld hat die Beratung 2010 wissenschaftlich begleitet. Die Zusammenfassung des Berichts gibt es hier als pdf.